Vergleich kostenloser Prepaid SIM Karten Angebote

BASE, Telekom, Vodafone und o2, sowie zahlreiche andere Mobilfunkanbieter offerieren immer wieder neue Prepaidkarten im Angebot. Es macht Sinn, hin und wieder im Internet einen Vergleich für die Prepaid Karten anzustellen, um den Überblick zu behalten. Bevor man sich allerdings nach einer kostenlosen Handykarte umsieht, sollten Vorteile und Nachteile abgewogen werden. Es gibt sogar Freikarten für Handys, die kostenlos bestellt werden können und schon über ein Startguthaben zum Telefonieren oder Internetsurfen, bzw. SMS Schreiben verfügen. Diese gratis Angebote für Handy SIM Karten sind allerdings zeitlich begrenzt, bzw. streng limitiert. Deshalb macht es Sinn, sich immer wieder nach Neuigkeiten aus dem Netz umzusehen, um auf dem Laufenden zu bleiben. Solche Schnäppchen, die den Geldbeutel schonen, sind immer gefragt.

Kostenlose Prepaid SIM Karten für 0 €:

Tipp:Vodafone: schnellster Prepaid Tarif aller Zeiten
Vodafone Hinweis: Vodafone CallYa Tarif jetzt noch besser! Ab sofort mit 750 MB Datenvolumen + 225 Mbit/s 4G LTE Speed. Damit ist Vodafone CallYa der schnellste Prepaid Tarif aller Zeiten.

NEU: 850 MB Datenvolumen inklusive
225 Mbit/s mit 4G LTE Speed
Vodafone-Flat - gültig für Telefonie & SMS
EU-Roaming inkl.
200 Frei-Einheiten
>> zum Vodafone Angebot
Neuer Tarif:WhatsApp SIM
WhatsApp Hinweis: Der WhatsAppSIM Tarif wurde deutlich aufgewertet. Jetzt mit 1000 Frei-Einheiten, statt 600. Auch ohne Guthaben unbegrenzt WhatsApp nutzen und Nachrichten verschicken.

Inkl. 15 € Startguthaben
inkl. 1000 Einheiten
+ WhatsApp-Flat auch ohne Guthaben
Nur 1 Cent pro Min./SMS
Kein Vertrag, Gratis Versand
>> zum WhatsApp Angebot

Weitere kostenlose Handykarten z.T. mit Startguthaben:

Telekom
Telekom 10 Euro Startguthaben
Telefon-Flat
SMS-Flat
LTE optional (16 MBit/s)
Kein Vertrag
>> zum Telekom Angebot
Lycamobile
lycamobile gratis SIM Karte
ab 3 Cent ins Inland
ab 1 Cent ins Ausland
bis zu 3 Karten bestellbar
Bestellung kostenlos
>> zu Lycamobile
o2 Freikarte
Kostenlose o2 Freikarte 9 Cent pro Min./SMS
1 € Startguthaben
4G LTE Speed (21,6 MBit/s)
Kein Vertrag
Bestellung kostenlos
>> zum o2 Angebot
otelo Freikarte
kostenlose otelo freikarte 400 MB Internet-Flat
300 Min./SMS
Internet-Speed: 21,6 Mbit/s
Allnet Flat zu otelo
Kein Vertrag
>> zum otelo Angebot
klarmobil
klarmobil 9 Cent pro Min./SMS
15 € Startguthaben
25 € bei Rufnummermit.
volle Kostenkontrolle
kein Vertrag
>> zum klarmobil Angebot
maXXim
maxxim 8 Cent pro Min./SMS
25 € Aktionsguthaben
15 € bei Rufnummermit.
keine Grundgebühr
kein Vertrag
>> zum maXXim Angebot
Simplytel
simplytel 8 Cent pro Minute & SMS
5 € Startguthaben
25 € bei Rufnummermit.
ohne Grundgebühr
keine Fixkosten
>> zum simplytel Angebot
congstar
congstar 9 Cent pro Min./SMS
10 € Startguthaben
25 € bei Rufnummermit.
kein monat. Grundpreis
Tarifoptionen zu-/abbuchen
>> zum congstar Angebot
FreenetMobile
FreenetMobile 8 Cent pro Min.
8 Cent pro SMS
40 € Aktionsguthaben
ohne Grundgebühr
kein monat. Grundpreis
>> zum Freenet Angebot
Fonic
Fonic 9 Cent pro Min./SMS
10 € Startguthaben
25 € bei Rufnummermit.
9 Cent je Min. (Europa/USA)
kein Vertrag
>> zum Fonic Angebot
FYVE
Fyve 1 € Startguthaben
10 Euro Startguthaben
25 € Rufnummermit.
Keine Grundgebühr
Kein Vertrag
>> zum FYVE Angebot
blau.de
blau.de 9 Cent pro Min./SMS
15 € Startguthaben
25 € bei Rufnummermit.
volle Kostenkontrolle
kein Vertrag
>> zum blau.de Angebot
simyo
simyo 9 Cent pro Min./SMS
5 € Guthaben
15 € Bonus bei 1. Aufladung
25 € bei Rufnummermit.
ohne Vertrag
>> zum simyo Angebot
EDEKA
EDEKAMobil 9 Cent pro Min./SMS
10 € Startguthaben
9 Cent pro Minute
25 € bei Rufnummermit.
keine Versandkosten
>> zum EDEKA Angebot
discotel
kostenlose discotel SIM Karte 10 € Startguthaben
6 Cent pro Min./SMS
6 Cent pro MB
4G LTE Prepaid Tarif
kein Vertrag
>> zum discotel Angebot
netzclub
netzclub 9 Cent pro Min./SMS
Internet-Flat kostenlos
kein Vertrag
Kein Mindestumsatz
Bestellung kostenlos
>> zum netzclub Angebot

Das sind die zwei beliebtesten Prepaidkarten Deutschlands

CallYa Freikarten AngebotDie CallYa Freikarte von Vodafone ist deshalb so beliebt, weil sie unter anderem die erste LTE-fähige und zudem kostenlose Simkarte in bester D-Netz Qualität ist. Dem Kunden stehen dabei drei unterschiedliche Prepaid-Tarife zur Auswahl: CallYa Talk & SMS, CallYa Smartphone Special und CallYa Smartphone Allnet Flat. Für jeden Geschmack ist also etwas dabei. Die CallYa Freikarte von Vodafone ist inzwischen seit mehreren Jahren auf dem Markt und hat sich in der Tarifstruktur immer mit dem Kunden weiterentwickelt. Die Simkarte kann hier kostenlos bestellt werden und überzeugt mit den Tarifmerkmalen einer klassischen Prepaidkarte: keine Vertragsbindung, keine monatliche Grundgebühr und einer guten Netzabdeckung inkl. 4G LTE Internetspeed.
Sie erhalten z.B. mit dem CallYa Smartphone Special Tarif für nur 9,99 € im Monat (4 Wochen) eine SMS und Telefon-Flat ins Vodafone Netz, 500 MB Datenvolumen – bis zu 14,4 Mbit/s mit 4G LTE Geschwindigkeit und 200 Frei-Minuten oder 200 Frei-SMS, die für alle deutschen Netze gültig sind.  Sollte das Handyguthaben einmal nicht mehr ausreichen, wird für nur 9 Cent pro Einheit weiter telefoniert bzw. SMS geschrieben. Mit der Vodafone Freikarte treffen Sie garantiert eine gute Wahl. o2 Freikarten AngebotDie Freikarte von O2 ist die zweitbeliebteste kostenlose Handykarte (Prepaid) in Deutschland. Die kostenlose Prepaidkarte von o2 überzeugt vor allem durch ihre einzigartigen Prepaidmerkmale: kostenlose Lieferung, keine Grundgebühr und keine Vertragslaufzeit. Einmalig ist zudem bei allen Freikarten Tarifen von o2, dass Guthaben-Aufladung immer mit einer Überraschung verbunden wird. Solche Überraschungen wie z.B. Sachpreise, Frei-Minuten etc. werden ab einer Guthabenaufladung von mindestens 15 € garantiert verlost.
Der Tarif „Loop Freikarte“ eignet sich eher zum reinen Telefonieren, wobei der „Loop Freikarte mit Smart M“ Tarif sowohl zum Telefonieren als auch zum Surfen ausgelegt ist.
Mit dem Loop Freikarte wird für nur 9 Cent pro Min./SMS in alle dt. Netze telefoniert bzw. SMS geschrieben. Ein Surf-Flat pro Tag belaufen sich auf 99 Cent. Sobald die Karte mit mind. 15 € Guthaben aufgeladen wird, schenkt o2 50 Frei-Min. Der Smart M Tarif hat dagegen eine Internet-Flat mit 250 MB, eine O2 Community-Flat und 200 Min./SMS in alle dt. Netze. Die Nutzungspauschale pro Monat beläuft sich hier auf 7,99 €.

Volle Freiheit mit einer kostenlosen Prepaid bzw. Handykarte

Mit einer kostenlosen Prepaid SIM Karte für das Handy ist man sofort einsatzbereit, sobald man sie in den Händen hält. Es ist sogar möglich, gleich mehrere Offerten für eine passende SIM Karte wahrzunehmen, wenn unterschiedliche Netzbetreiber wie o2 und Vodafone diese anbieten. Der Kunde freut sich über die volle Freiheit durch eine SIM Karte, weil diese keine Vertragsbindung voraussetzt. Somit gibt es kein Risiko. Es kann sofort mit dem vorhandenen Startguthaben telefoniert oder im Internet gesurft werden. Zudem bleibt man variabel, weil es diverse Tarife für den günstigen Prepaid Bereich gibt. So ist der Nutzer sowohl bei der Netzauswahl, als auch beim Tarif, bzw. beim entsprechenden Anbieter völlig frei in seiner Wahl. Die Preisstruktur ist übersichtlich, was wiederum eine optimale Kostenkontrolle bedeutet. Welcher Anbieter das beste Netz hat, wird auf connect.de erläutert.

Die Qual der Wahl – Simkarte mit oder ohne Startguthaben

Es gibt kostenlose SIM Prepaid Karten für Handys, die sogar über ein kleines Startguthaben verfügen. Jeder hat die Wahl, ob er sich für eine gratis Handykarte mit Startguthaben oder ohne entscheidet. Fakt ist, dass derartige SIM Karten immer in der Anschaffung kostenlos sind, aber sie überzeugen auch durch vorteilhafte Tarife. Die Mobilfunkanbieter offerieren ihren Kunden diese Varianten zum Zweck der Kundenbindung. Ein inkludiertes Startguthaben kann sogar bis zu 15 Euro betragen, je nachdem, für welches Angebot man sich entscheidet. Weil der Wettbewerb der Konkurrenz so stark ausgeprägt ist, entschließen sich zahlreiche Netzbetreiber für entsprechend vorteilhafte Dienstleistungen. Natürlich sollte das Kleingedruckte gelesen werden, grundsätzlich handelt es sich bei kostenlosen SIM Karten mit oder ohne Startguthaben nicht zwingend um eine Kostenfalle.