Kostenlose maXXim Prepaid SIM-Karte – im Vodafone / o2 Netz

Bei maxxim – ein Unternehmen der Drillisch Online AG – hast Du die Wahl, ob Deine neue Prepaid SIM-Karte im Netz von o2 oder Vodafone funken soll. Bei den beiden Minutentarifen mit der Bezeichung „8 Cent plus“ und „8 Cent smart“ werden je 8 Cent pro Minute und SMS abgerechnet. Die Laufzeit der Tarife liegt bei einem Monat, anschließend kannst Du flexibel wieder kündigen. Bei der Bestellung Deiner neuen SIM-Karte wird Dir eine einmalige Gebühr in Höhe von 4,95 Euro berechnet, allerdings beinhaltet diese bereits ein Startguthaben von 5 Euro. Dieses steht Dir direkt nach der Aktivierung zur freien Verfügung. Natürlich kannst Du zum Basistarif optionale Internet-Flatrates buchen.

Tarifdetails der maXXim Prepaid SIM Karte

maxxim Prepaid SIM Karte
8 Cent pro Min. in alle dt. Netze
8 Cent pro SMS in alle dt. Netze
Aktion: 5 € Startguthaben
1 Monat Mindestvertragslaufzeit
einmalig nur 4,95 €
Keine Grundgebühr
Kein Mindestumsatz

➔ Günstige 8 Cent für Telefonie und SMS

Selbst ohne Flatrate ist günstiges Telefonieren und das Verschicken von SMS mit der neuen Maxxim SIM-Karte gar kein Problem. Denn egal für welchen Tarif Du dich letzten Endes auch entscheidest, jede Einheit kostet hier nur 8 Cent. Diese Preise gelten für Telefonate und SMS in alle Netze, auch Telefonate in das deutsche Festnetz kosten nur 8 Cent pro Minute. Die Kosten für Telefonie und verschickte SMS werden Dir natürlich direkt von Deinem Guthaben abgezogen.

➔ 15 EUR Wechselbonus bei Rufnummermitnahme

Wenn Du deine neue maXXim SIM-Karte mit Deiner bekannten Nummer vom alten Provider nutzen möchtest, wirst Du nach der erfolgreichen Portierung mit einem Bonus in Höhe von 15 Euro belohnt. Der Bonus wird direkt mit geführten Telefonaten, verschickten SMS oder Datenverbindungen berechnet.

Guthaben, das nach sechs Monaten nicht verbraucht wurde, entfällt ersatzlos. Zudem kann der Bonus bei einer gesperrten SIM-Karte nicht gutgeschrieben werden. Erfolgt eine Kündigung, bevor der Bonus im vollen Umfang in Anspruch genommen werden konnte, verfällt auch hier restliches Guthaben.

Hinweis:
Das Bonusguthaben wird bei maXXim durch Kosten für Telefonie-, SMS-, MMS- und Internet Verbindungen abgerechnet. Eine Barauszahlung ist nicht möglich.

➔ Welches Netz nutzt maxxim?

Je nachdem, für welchen Tarif Du Dich bei Deiner neuen maXXim Prepaid Simkarte entscheidest, nutzt Du entweder das Netz von o2 oder von Vodafone. Der Tarif mit der Bezeichnung 8 Cent plus basiert hierbei auf dem o2-Mobilfunknetz, während der Tarif 8 Cent smart im Vodafone Netz funkt. Die Preise für Datenverbindungen, SMS und Telefonate sind hier mit 49 Cent pro Megabyte bzw. 8 Cent pro Einheit identisch. Beide Tarife sind natürlich monatlich kündbar, erst bei einer aktiven Nutzung entstehen Dir Kosten, die direkt von Deinem Guthaben abgezogen werden.

➔ maxxim kündigen

Jeder von maxxim angebotene Tarif lässt sich nach der Laufzeit von nur einem Monat flexibel kündigen. Der einfachste und schnellste Weg zur Kündigung führt über den persönlichen Service-Bereich. Mit wenigen Klicks kann der Vertrag unter dem Menüpunkt „Kündigen“ hier deaktiviert werden. Alternativ ist natürlich auch eine schriftliche Kündigung über die Kundenbetreuung gar kein Problem. In diesem Fall funktioniert die Kündigung per Fax, E-Mail oder per Post. Die Kündigungsfrist beträgt immer 30 Tage zum Monatsende, sollte dementsprechend also zeitig erfolgen.

➔ maxxim Kundenservice / Hotline

Der Anbieter maxxim bietet dir eine kostenlose Hotline, die rund um die Uhr unter der Nummer 06181 7074 020 erreichbar ist. Alternativ kannst Du dem Support über das Kontaktformular eine Nachricht mit Deiner Frage zukommen lassen. Innerhalb kurzer Zeit erhälst Du hier dann eine persönliche Antwort. Als maxxim Kunde steht Dir zudem online eine persönliche maxxim-Servicewelt zur Verfügung, welcher jedoch eine kurze Registrierung mit der eigenen Nummer und einem persönlichen Kennwort erfordert.

Fazit: Solltest Du die maXXim SIM Karte kaufen – ja oder nein?

Das Positive bei den Minutentarifen von maxxim ist, dass Du die Auswahl zwischen dem o2 Netz und Vodafone Netz hast. Hervorzuheben sind auch die günstigen Gesprächs- und SMS-Kosten, die mit 8 Cent wirklich sehr günstig sind. Der Wechsel wird dir darüber hinaus mit einem Startguthaben und weiterem Kosten versüßt, so dass Du in Summe auf bis zu 45 € Bonusguthaben kommen kannst. Allerdings finden wir, dass die Gebühren für die Internet-Nutzung (49 Cent pro MB) zu hoch sind. Wer größtenteils auf das Internet verzichten mag, ist bei maxxim gut aufgehoben. Ansonsten gibt es bessere Alternativen (siehe unten), auf die Du zugreifen solltest.

» jetzt zum Angebot wechseln

Alternativen zum maxxim Prepaid SIM Karten Angebot, die für Dich in Frage kommen könnten:

  • CallYa Freikarte – Kostenlose Prepaid Karte von Vodafone inkl. LTE Netz (Vodafone Netz)
  • o2 Freikarte – Kostenlose SIM Karte von Telefónica (LTE-Netz)