WhatsApp SIM freischalten & aktivieren – so funktioniert’s

Eine SIM-Karte von WhatsApp SIM ist die optimale Wahl für dich, wenn du “WhatsApp-süchtig” bist: Denn mit ihr kannst du WhatsApp auch ohne gebuchte Internetoption, ohne WLAN und sogar ohne Guthaben benutzen.

Bevor der Spaß losgehen kann, musst du deine SIM-Karte jedoch zuerst registrieren und freischalten lassen. Wie das funktioniert, erfährst du hier.

Ablauf der Freischaltung

Die Freischaltung deiner WhatsApp SIM ist alles andere als schwierig. Gehe hierfür einfach wie folgt vor:

  1. Besuche die Webseite www.whatappsim.de
  2. Klicke oben rechts auf “SIM freischalten“.
  3. Gebe nun deine SIM-Karten-Nummer und die PUK2 ein. Diese Infos findest du in deinem Starterbrief.
  4. Trage nun deine persönlichen Daten in das Formular ein.
  5. Nun startet aufgrund von gesetzlichen Bestimmungen die Identifikation deiner Person.
    Diese ist notwendig, damit es kriminellen Personen nicht möglich ist, sich mit gefälschten Daten zu registrieren.

Möglichkeiten der Identifikation

Für die Identifikation deiner Person stehen dir zwei unterschiedliche Möglichkeiten zur Auswahl bereit, von denen du dir eine nach der Eingabe deiner persönlichen Daten aussuchen kannst:

Video-Ident-Verfahren

Das Video-Ident-Verfahren ermöglicht dir eine besonders schnelle und einfache Verifizierung deiner Daten von Zuhause aus: Wenn du dich für diese Methode entscheidest, wirst du via Videoanruf mit einem Mitarbeiter der Deutschen Post verbunden.

Dieser fordert dich im Laufe des Gesprächs auf, deinen Personalausweis (oder alternativ deinen Reisepass) in die Kamera zu halten – lege dir das besagte Ausweisdokument also am besten schon vor dem Start des Videoanrufs bereit. Nach einer kurzen Überprüfung deiner zuvor angegeben Daten wird deine SIM-Karte schnellstmöglich freigeschaltet.

Post-Ident-Verfahren

Die zweite Möglichkeit zur Verifizierung deiner Daten ist das sogenannte Post-Ident-Verfahren. Wählst du diese Methode aus, wird dir ein Post-Coupon angezeigt, den du dir mit deinem Drucker ausdrucken musst. Anschließend besuchst du einfach eine Post-Filiale in deiner Nähe und legst dem Mitarbeiter am Schalter den ausgedruckten Post-Coupon sowie deinen Personalausweis bzw. deinen Reisepass vor.

Nachdem der Mitarbeiter die aufgenommenen Daten an WhatsApp SIM weitergeleitet hat und deine Daten abgeglichen wurden, wird deine SIM-Karte so schnell wie möglich freigeschaltet.

Wie lange dauert die Freischaltung der SIM-Karte?

In der Regel dauert es nicht allzu lange, bis deine WhatsApp SIM-Karte freigeschaltet wird – zwischen 6 und 24 Stunden solltest du in etwa einplanen.

Praktisch: Sobald deine SIM-Karte erfolgreich aktiviert wurde, wirst du hierüber per E-Mail informiert. Falls es dennoch Probleme bei der Freischaltung geben sollte, wendest du dich am besten telefonisch an den Kundenservice von WhatsApp SIM, den du unter der Rufnummer 0177-177 1190 erreichst.


Das könnte dich ggf. auch interessieren:


WhatsApp SIM freischalten & aktivieren – so funktioniert’s
Bewerte das Angebot

Schreibe einen Kommentar