Telekom Prepaid SIM Karten Aktivierung: so funktioniert’s

Telekom Prepaid SIM Karte aktivieren

Mit einer Prepaid SIM-Karte der Telekom profitierst Du durch eine hervorragende Netzabdeckung, eine glasklare Sprachqualität sowie ein flächendeckend ausgebautes 4G/LTE-Netz.

Bevor Du Deine neue Telekom SIM-Karte zum Telefonieren und Surfen nutzen kannst, musst Du diese allerdings erst einmal freischalten lassen. Wie das funktioniert, erfährst Du hier.


Schritt 1: Registrierungsseite aufrufen

Deine neue Telekom SIM-Karte kannst Du ganz einfach online freischalten lassen. Besuche hierfür zuerst die speziell dafür eingerichtete Registrierungsseite unter der Adresse https://www.telekom.de/unterwegs/tarife/prepaid/aktivierung.

Schritt 2: Karten- und Rufnummer eingeben

Nun öffnet sich ein Formular, in das Du sowohl Deine Rufnummer, als auch Deine SIM-Karten-Nummer eintragen musst. Beide Daten findest Du auf dem Willkommensbrief, der Deiner neuen SIM-Karte beiliegt. Die Rufnummer ist hierbei übrigens auf dem Plastik-Blister aufgedruckt, aus dem Du Die SIM-Karte herausnimmst. Werfe diesen also nicht voreilig weg.

Schritt 3: Persönliche Daten/ Ausweisdaten angeben

Seit dem 1. Juli 2017 sind Mobilfunkanbieter verpflichtet, nicht nur die persönlichen Informationen von Vertragskunden zu hinterfragen, sondern auch die von Käufern einer Prepaid-SIM-Karte.

Es ist daher im folgenden Schritt erforderlich, dass Du Deine persönlichen Daten angibst, zu denen u.a. Dein vollständiger Name, Deine Adresse und Dein Geburtsdatum gehören.

Achte hierbei unbedingt darauf, dass es sich um dieselben Daten handelt, die auch auf Deinem Personalausweis angegeben sind, denn das ist nachher noch von großer Bedeutung.

Schritt 4: Tarif angeben

Insofern Du Dich bisher noch nicht für einen Tarif entschieden hast, den Du zukünftig nutzen möchtest, hast Du nun die Möglichkeit, Dir einen passenden Wunschtarif auszuwählen.

Schritt 5: Per Video-Ident Legitimieren

Nun folgt der wohl wichtigste Schritt: Die Legitimierung via Videochat. Du benötigst hierfür einen PC oder einen Laptop mit einer integrierten oder angeschlossenen Webcam oder aber ein Smartphone mit integrierter Frontkamera.

Sobald Du die Auswahl „Video-Ident“ anklickst, wirst Du via Videoanruf mit einem Mitarbeiter der Telekom verbunden, der Dich durch die nachfolgende Legitimierung leitet.

Im Laufe des Gesprächs wirst Du dazu aufgefordert, Deinen Personalausweis in die Kamera zu halten, damit der Mitarbeiter die darauf angegebenen Personendaten mit den zuvor von Dir angegebenen Daten abgleichen kann. Lege Dir Deinen Personalausweis also bereits vor dem Gespräch zurecht, damit Du ihn nicht erst suchen musst, wenn Du ihn vorzeigen sollst.

Schritt 6: Auf die Aktivierung der SIM-Karte warten

Nun hast Du es fast geschafft – Du brauchst nur noch ein bisschen Geduld, bis Deine SIM-Karte auch tatsächlich von der Telekom freigeschaltet wird. In der Regel sollte die Freischaltung binnen 24 Stunden erledigt sein – anschließend kannst Du mit Deiner neuen Telekom SIM-Karte sofort Telefonieren, Surfen und SMS schreiben.

Wie hat Dir der Artikel gefallen? Du kannst jetzt eine Bewertung abgeben.

4.1/5 - (25 votes)

3 Kommentare zu “Telekom Prepaid SIM Karten Aktivierung: so funktioniert’s”

Schreibe einen Kommentar